Samstag, 28. Januar 2023
Notruf: 112

Feuerwehr rückte zu 150 Einsätzen aus

Die Freiwillige Feuerwehr Neckartailfingen blickte bei ihrer Hauptversammlung im Juli auf ein ungewöhnliches und arbeitsreiches Jahr zurück.

Ende Juli trafen sich die 105 Mitglieder der Feuerwehr Neckartailfingen zur jährlichen Hauptversammlung im Feuerwehrhaus. Coronabedingt wurde die jährliche Hauptversammlung in einem ungewöhnlichen Rahmen abgehalten. So wurden unter anderem die 3G kontrolliert und aufgrund der besseren Durchlüftung und des größeren Platzangebotes die Bestuhlung in der Fahrzeughalle vorgenommen. Der Einladung in die Fahrzeughalle der Feuerwehr folgten auch zahlreiche Gemeinderäte sowie Bürgermeister Gerhard Gertitschke. Die Versammlung wurde traditionell durch den Spielmannszug mit musikalischen Beiträgen eröffnet.

 

Durch den Jahresbericht von Kommandant Andreas Thumm wurde deutlich, dass die Neckartailfinger Floriansjünger trotz Corona-Pandemie das ganze Jahr über gefordert waren. 150 Einsätze musste die Wehr im vergangenen Jahr bewältigen. Bei 11 Brandeinsätzen und 20 Hilfeleistungen wurden von der Feuerwehr 7 Menschen gerettet. 114 Mal wurde die Feuerwehr als First Responder zu medizinischen Notfällen gerufen. Zum Stichtag 31.12.2020 konnte Andreas Thumm eine Gesamtstärke von 105 Mitgliedern verzeichnen. Die Einsatzabteilung besteht aus 73 aktiven Feuerwehrfrauen und -männern. 14 davon leisten Doppeldienst im Spielmannszug, welcher sich aus weiteren 15 reinen Musikanten zusammensetzt. Auch in der Jugendarbeit ist die Feuerwehr sehr aktiv. So besteht die Jugendfeuerwehr trotz einer Vielzahl an Übernahmen in die Einsatzabteilung aus sieben Mitgliedern. Hier übernahmen zum 01.01.2021 Patrick Bruns mit seinen Stellvertretern Niclas Thomas und Louis Schuster die Führung.  Im Jugendspielmannszug wurden sechs Jugendliche ausgebildet. Vier Mitglieder sind in der Altersabteilung.  Durch die anschließenden Berichte des Kassiers Kay Wurmbauer, des Jugendwartes Patrick Bruns und des Stabführers Jörg Wurmbauer ergab sich ein insgesamt gutes und positiv aufgestelltes Bild der Feuerwehr Neckartailfingen.

 

Leider konnten im Jahr 2020 Coronabedingt nicht regelmäßig Übungsabende abgehalten werden. Auch auf Lehrgänge und Arbeitsdienste mussten die Feuerwehrfrauen und -männer im vergangenen Jahr weitgehend verzichten. Mit Blick auf das Jahr 2021 berichtete Andreas Thumm über anstehende Lehrgänge sowie die Planung für die Beschaffung des Gerätewagen-Transport in den kommenden Jahren.

 

Wahlen stellvertretende Kommandanten, Stabführer, Ehrungen und Beförderungen

 

Bei der diesjährigen Versammlung standen die Wahlen der beiden stellv. Kommandanten und des Stabführers auf der Tagesordnung. Jochen Schranz und Heiko Wenzelburger haben sich hier nicht wieder zur Wahl gestellt. Im ersten Wahldurchgang wurden Christoph Schranz und Andreas Kuhn beide stimmgleich mit einem sehr guten Ergebnis gewählt. Jörg Wurmbauer wurde als Stabführer durch die Kammeraden des Spielmannszuges einstimmig wiedergewählt.

Folgende Feuerwehrleute erhielten eine Beförderung:

Leon Berger, Luz Metzger, Marvin Falter, Luis Schuster, Joshua Kümmerle, Lara Riehle (Feuerwehrfrau/ -mann)

Alexander Schranz, Felix Ruopp, Frieder Schäfer, Tobias Wiesenberg (Oberfeuerwehrmann)

Simon Bauknecht (Löschmeister)

Michael Brodbeck (Hauptlöschmeister)

Christoph Schranz (Brandmeister)

Für 15 Jahre Dienst in der Feuerwehr wurden Andreas Kuhn, Stefan Oehler, Christoph Schranz und Benjamin Wiesenberg mit dem Ehrenzeichen in Bronze ausgezeichnet. Für 40 Dienstjahre erhielten Gerd-Uwe Hecke und Frank Schröter das Ehrenzeichen in Gold. Beim Spielmannszug konnte Peter Wohlfarth für 20 Jahre geehrt werden.

 

Seit Juli ist die Internetseite der FW Neckartailfingen, www.feuerwehr-neckartailfingen.de, wieder online. In Zukunft werden Sie hier wieder über aktuelle Geschehnisse informiert. Außerdem erscheinen auf der Webseite und im Amtsblatt die neuen Übungstermine der FW Gruppen.

v. links Bürgermeister Gerhard Gertitschke, stellv. Kommandanten Andreas Kuhn und Christoph Schranz, Kommandant Andreas Thumm

 

v. links Gerd-Uwe Hecke, BM Gertitschke, Alexander Schranz, Felix Ruopp, Frieder Schäfer, Tobias Wiesenberg, Kommandant Thumm

 

v. links BM Gertitschke, Lutz Metzger, Louis Schuster, Joschua Kümmerle, Marvin Falter, Leon Berger, Lara Riehle und Kommandant Thumm

 

v. links BM Gertitschke, Michael Brodbeck, Kommandant Thumm

Drucken E-Mail